Pyramidensystem

Pyramidsystem

Beim Pyramiden Prinzip startet man mit wenig Gewicht + viele Wiederholungen, danach staffelst man das Gewicht hoch während man weniger Wiederholungen machst.

Muskelfasern wachsen aufgrund von Kontraktionen gegen hohen Widerstand. Ideal für den Muskelaufbau wenn du mit deinem maximal Gewicht 2 Sätze a 8 Wiederholungen machen würdest, das geht aber nicht. Hier ist das Verletzungsrisiko zu hoch und ein kalter Muskel kann kein maximal Gewicht heben.

Pyramiden Prinzip Ausführung

Beginne die erste Übung mit ca. 60% deines normalen Gewichtes, so dass du 15 Wiederholungen schaffst. Dieses Gewicht ist leicht genug um dich warm zu machen + den Körper auf mehr Gewicht vorzubereiten. Im zweiten 70% + 10-12 WH, danach ca. 80% + 5-6 WH.

Pyramiden Prinzip Vorteil:

Vorteil des Pyramiden Prinzip ist es das du so den Muskelaufbau, Kraftzuwachs und Kraftausdauer gleichzeitig trainierst ohne großes Verletzung Risiko.

Vor jedem harten Training solltest du dich Aufwärmen, warum ? Lese dafür die Training Tipps. Weitere Optimierungen für dein Training sind bei den Muskelaufbau Tipps. Trainingsplan ?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.