Mammutsätze

Mammutsätze

Mammutsätze bestehen aus einer Serie von 4-6  Übungen für eine Muskelgruppe.

Supersätze kennt ihr ja schon, die Steigerung sind Mammutsätze. Ein Mammutsatz ist eine Serie von vier bis sechs verschiedenen Übungen für eine Muskelgruppe, die du nacheinander trainierst. Zwischen den Übungen machst du 30 sec. Pause, nach den Übungen machst du 2min Pause und das ganze dann 3-4mal. So entwickelst du eine gleichmäßigen Aufbau deiner trainierten Muskulatur.

Training Tipp:

Vorteil der Mammutsätze ist ein schnelles + schweres Training mit hohem Effekt. Mammutsätze belasten deinen Körper stark, darum nicht immer so trainieren da das zum Übertraining führt. Bevor du Mammutsätze trainierst solltest du erstmal Verbundsätze und Dreifachsätze trainieren.

Beispiel für Mammutsätze:

Konzentrations Curls(30sec. Pause), Bizeps Curls eindrehen(30sec Pause), Hammer Curls(30sec. Pause) + Reverse Curls(2min Pause).

Bevor du Mammutsätze trainierst mache dich mit den Trainings Tipps vertraut, das ist wichtig um Verletzungen zu vermeiden und das beste aus deinem Training raus zu holen.

 

Bizeps Übungen Startseite

Start Trainingsprinzipien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.